Zusammen für eine nachhaltige Umwelt

Menschen auf der ganzen Welt sind davon überzeugt, dass wir uns mehr um die Umwelt kümmern müssen. Wir können unsere natürlichen Ressourcen nicht Jahr für Jahr so weiterverwenden und verbrauchen, wie wir es heute tun. Geteilte Kabelschutzrohre aus recyceltem Kunststoff anstelle von neuem Rohmaterial herzustellen macht einen Unterschied, einen großen Unterschied. Bei Greenpipe of Sweden, dem Unternehmen, das hinter Snap Split Pipes steht, produzieren wir jährlich hunderttausende Meter Kabelschutzrohre. Jedes Rohr wiegt zwischen 1 bis 7 kg. Wir haben die unabhängige Organisation RISE (Research Institute of Sweden) gebeten unsere Produktion und deren Beitrag zur Nachhaltigkeit dank der Verwendung von recyceltem Kunststoff zu überprüfen. Dessen Kontrolle ergab, dass die umweltbezogene Einsparung bei 80% gegenüber herkömmlicher Produktion mit neuer Rohware lag.

Seit Beginn unserer Produktion 2001 haben wir unsere Produkte entwickelt um unseren Kunden Kabelschutzrohre mit Weltklasse zur Verfügung zu stellen. Allmählich konnten wir unsere Produktionskosten mittels effizienterer Produktionsmethoden senken. Unsere Produktfamilien sind sowohl in Anzahl als auch Dimensionen gewachsen. Wir sind stolz darauf eines der breitesten Sortimente von geteilten Kabelschutzrohren weltweit mit schnellen Lieferungen dank ständiger Verfügbarkeit in unseren Lagern anbieten zu können.

Wir streben ständig danach die Produkte in der Snap Split Pipe Familie weiter zu entwickeln. Dies geschieht in enger Zusammenarbeit mit unseren Kollegen in der Branche sowohl innerhalb als auch außerhalb Europas. Das Snap Split Pipes System wird von uns kontinuierlich entwickelt und ausgebaut.

Die Herstellung von geteilten Kabelschutzrohren ist oftmals ein kleiner Teil des gesamten Sortiments von Rohrherstellern und dadurch werden Entwicklungskosten und Herstellungskosten oft hoch um ein eigenes System aktuell zu halten. Genau da macht Snap Split Pipes den Unterschied. Wir glauben daran sich leidenschaftlich mit etwas zu beschäftigen und wir werden uns immer damit beschäftigen Produkte und effiziente Lösungen im Bereich von geteilten Kabelschutzrohren zu entwickeln.

Wir sind uns dabei sicher, dass wir weltweit mehr zusammenarbeiten sollten. Anstatt um den Markt zu kämpfen, wollen wir zusammen mit ausgewählten lokalen Partnern unseren gemeinsamen Kunden erstklassige geteilte als auch ganze Rohre anbieten. Lösungen die sowohl für mehr Sicherheit, bessere Arbeitsbedingungen als auch einer nachhaltigeren Welt sorgen. Für uns, aber noch wichtiger, für die kommenden Generationen.

 

Stefan Svensson

Geschäftsführer Greenpipe of Sweden AB

Snap Split Pipes

In Zusammenarbeit mit marktführenden Herstellern und Kunden können wir einen Unterschied machen.

Zusammen für eine reduzierte Abhängigkeit von Erdöl!

Es ist ein grosser Unterschied Produkte aus recyceltem Material oder aus Neuware herzustellen. Seit unserem Produktionsstart 2001 haben wir ca 6 Millionen Liter Erdöl, durch die Verwendung von recyceltem Kunststoff, eingespart.

Laut der Studie, die von der unabhängigen Organisations Swerea IVF  (Olsson 2015) durchgeführt wurde, führt die Verwendung unserer Produkte zu einer um 80% reduzierten Auswirkung auf die Umwelt.

Die Produktion von Greenpipe of Sweden ist laut ISO 9001:2008 (Qualität) und ISO 14001:2004 (Umwelt) zertifiziert. Die Produkte sind  laut EU 1272/2013 auf polyaromatische Kohlenwasserstoffe (PAH) geprüft. Keine der 8 PAHs konnten dabei in unserem Material festgestellt werden. Darüber hinaus werden unsere Produkte ständig laut EN ISO 9969:2016 (Ringsteifigkeit) und EN 61386-24 (Schlagfestigkeit) geprüft.

Unternehmensgeschichte

1974       Lars-Göran Svensson, Gründer von Greenpipe, startet seine Ausbildung zum Elektroingenieur

1981       Der Bedarf eines neuen geteilten Kabelschutzrohres wird von Lats-Göran Svensson identifiziert.

1981-1998 Das Produktdesign wird in diesen Jahren  entwickelt und verbessert. Familie und Karriere bei E.On verspäten die Marktintroduktion der Snap Split Pipes™ Produkte.  

1998      Das Unternehmen “Småländska Återvinningsprodukter” wird von Lars Göran Svensson gegründet. 

2000      Gewinner des nationalen  ”Plastkretsen” Preises im Umfang von 10.000€ sowie einer Reise nach Japan.

2001      Snap Hardlock™ ø 110 mm wird entwickelt und auf den Markt gebracht. Gewinner des “Skapa”* Preises in der Region Kronoberg sowohl als auch eines Preises für herrvorragender Arbeitsumfeld Produkte.

2005      Das Unternehmen ändert seinen Namen zu “Snap Products of Sweden AB” und entwickelt die Organisation. Ein schwerer Sturm, “Gudrun (Erwin in Deutschland)”, wütet Anfang 2005 in Südschweden. Dieser führt zu einem sprunghaften Anstieg der Nachfrage des Snap Hardlock™ Rohres da es als einziges Produkt auf dem Markt den kvalitativen und regolatorischen Bedürfnissen von zeitlich begrenzten Verlegungen von Stromkabeln direkt auf der Ernde entspricht. Erste exporte der Produkte nach Norwegen und Deutschland. Insgesammt werden dieses Jahr 40.000 Rohre ungesetzt.

2006      Snap Hardlock  ø 160 mm wird entwickelt und auf den Markt gebracht.

2007      Gesamter Verkauf dieses Jahr 96.000 Rohre.

2009      Snap Hardlock™ ø 60 wird entwickelt und auf den Markt gebracht.

2010       Gesamter Verkauf seit Beginn der Produktion übersteigt 3.000.000 €.

2012       Erste Lieferung nach Österreich.

2013       Der bis dato grösste Auftrag von 19.000 Rohren auf Export geht zu einem Eisenbahnprojekt in Holland. Snap Hardlock 220 mm wird in Kooperation mit Pion Kunststoffen GmbH entwickelt und auf dem Markt introduziert.

2014       Ein Generationswechsel wird im Unternehmen durchgeführt. Die Söhne des Günders Lars-Göran Svensson, Stefan und Anders Svensson, übernehmen die Führung des Unternehmens und der Name wird zu “Greenpipe if Sweden AB” geändert.  

2014       Snap Panzar™ ø 160 mm wird in Kooperation mit WPD Wind entwickelt undauf den Markt gebracht.

2015      Erster Auftrag zu den baltischen Staaten wird geliefert.

2016       Snap Panzar™ ø 110 mm wird entwickelt und auf den Markt gebracht.

2017       Der Produktionsstandort wird erweitert und an die wachsende Nachfrage angepasst.

2018       Snap Quicklock™ ø 160 mm wird entwickelt und auf den Markt gebracht. Die Snap Multibox wird in Kooperation mit Safetrack Baavhammar AB entwikelt und auf den Markt gebracht. Das Unternehmen gewinnt den prestigevollen “DI Gasell”** Preis und erhält die AAA*** Kreditwürdigkeit.

2019       Der bis dato grösste Auftrag von 25.000 Rohren geht an ein Atomkraftwerksprojekt in Frankreich. Das Unternehmen erhält den Preis “Superföretag” von Veckans Affärer****. Im zweiten Jahr in Folge gewinnt das Unternehmen den “DI Gasell”** Preis und erhät die die AAA*** Kreditwürdigkeit.

*”Skapa”-preis: Der gösste Preis in Schweden in Bezug auf  Innovationen mit dem Zweck die weitere Entwicklung zu fördern.
**”DI Gasell”, Angesehener Preis der Geschäftszeitung  “Dagens Industri”
***”AAA”: höchstes Kreditrating von Bisnode
****- “Superföretag” (“super Unternehmen”), Preis des Geschäftsmagazines“Veckans affärer” 

Ziele

  • 2020 – Lager von über 30.000 Rohren.  Snap Quicklock 120 mm und Snap Panzar 70 mm entwickeln und auf dem Markt introduzieren.
  • 2022 – Klimapositiv werden laut ISO 14021. Lager von über 100.000 Rohren zu halten um Kunden weltweit eine schnelle und zuversichtliche Lieferung von Produkten garantieren zu können. Das breiteste Sortiment am Markt zu behalten und gleichzeitig den höchsten Umsatz in der Branche zu erreichen. Der selbstverständliche Partner im Kabelschutzgeschäft zu sein. Fortwährend schnelle  Unterstützung zu geben, Aufträge zeitgerecht  und Produkte mit der richtigen Qualität zu liefern.

 

Werte

Greenpipe of Sweden wird nicht ausschließlich von hohem Umsatz oder Rentabilität vorangetrieben auch wenn dies wichtige Faktoren sind um ein erfolgreiches Unternehmen zu betreiben. Vor allem wollen wir der Umwelt und den Menschen, die auf unserem Planeten leben eine nachhaltige Zukunft ermöglichen und unsere  Abhängigkeit an Rohöl reduzieren.

 

Smartphone App

Laden SIe unsere App für Android oder iOS herunter,  google play & app store

Kontakt

Greenpipe of Sweden AB

Storgatan 82B
SE-352 46 Vaxjo, Sweden

Telefon: +46 470 120 10
Mail: sales@snapsplitpipes.com

Unternehmensinformation

Corporate id no: 556694-6108
VAT reg. no SE556694610801
BIC: SWEDSESS
IBAN: SE3580000816950376796124

Folgen Sie uns